3. DEE-Firmenlauf Stuttgart ein Renner - Fast 6.000 Anmeldungen eingegangen

Stuttgart – Am 16. September 2010 um 18.00 Uhr heißt es offiziell „Start frei“ zum 3. DEE-Firmenlauf Stuttgart. Unter Federführung des Württembergischen Leichtathletik-Verbandes e.V. (WLV) gehen dann erstmals die Firmenläufer unter dem Fernsehturm an den Start. Fast 6.000 Läuferinnen und Läufer haben sich zum Stuttgarter Firmenlaufspektakel angemeldet, unter ihnen sogar ein ehemaliger Europameister. Mit Jan Fitschen (TV Wattenscheid 01 Leichtathletik e.V.) geht eigentlich ein absoluter Siegläufer (Bestzeit über 5.000m: 13:14,85 Minuten in 2007) an den Start. Der sympathische 33-jährige betont jedoch: „Beim DEE-Firmenlauf mache ich einen reinen Trainingslauf, gewinnen sollen in Stuttgart andere.“

Sportbürgermeisterin Eisenmann gibt Startschuss ab
„Der DEE-Firmenlauf wird für die Landeshauptstadt immer mehr zum Aushängeschild und hat sich als zweitgrößtes Laufevent hier in der Region Stuttgart etabliert. Die neue Streckenführung unter dem Fernsehturm hat wieder eine Vielzahl von Läufern motiviert mitzumachen. Das freut uns natürlich sehr und wir sind uns sicher, dass das Sportgelände Waldau dem Firmenlauf eine tolle, neue Heimat wird“, so Stuttgarts Sportbürgermeisterin, Frau Dr. Susanne Eisenmann, die am 16. September genau um 18.00 Uhr den Startschuss auf dem Georgiiweg abfeuern wird. „Nun muss nur noch das Wetter mitspielen“, hofft Firmenlauf-Projektleiter Alexander Hübner vom WLV. Die Wetterprognose für den Firmenlauf-Donnerstag ist vielversprechend und sieht sehr gut, sie verspricht trockenes Wetter und angenehme Lauftemperaturen.

Der Firmenlauf-Rundkurs ist sehr abwechslungsreich, flach und verläuft überwiegend auf Waldwegen, sodass er für alle Firmenläufer sehr gut zu bewältigen ist. „Wirklich jeder kann die Firmenlauf-Strecke problemlos bewältigen und dabei eine Menge Freude am Laufen mit den Kolleginnen und Kollegen haben“, betont Hübner.

Dringend empfohlen: Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln!
Jeder angemeldete Firmenläufer erhält ein VVS-Ticket für die An- und Abreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln, denn Parkplätze gibt es veranstaltungsbedingt auf der Waldau an und für sich nicht! Eine Anreise mit der Straßenbahnlinien U7/U8 (Haltestelle Waldau) oder U15 (Haltestelle Ruhbank/Fernsehturm) wird daher dringend empfohlen!

Nach dem Lauf geht die Party weiter. Auf dem Parkplatz vor dem GAZI-Stadion sorgt dann die Firmenlauf-After-Run-Party für den gemütlichen Tagesausklang. Rund 3.000 Personen können sich hier ab 19.00 Uhr auf gute Unterhaltung mit Siegerehrungen, Interviews und der Hit-Radio ANTENNE 1-Band auf der Showbühne freuen. Die Hit-Radio ANTENNE 1-Band ist die Band zum Programm von Baden Württembergs erfolgreichstem Privatsender. Die sechs Profimusiker präsentieren live alles, was das Lieblingsprogramm der Baden Württemberger ausmacht: Baden Württembergs neuer FIFTY-FIFTY-MIX - Die Kulthits der 80er und das Beste von heute!

Vorbeikommen lohnt sich!
„Kommen Sie am 16. September auf die Waldau und feiern Sie mit dem Württembergischen Leichtathletik-Verband und seinen Partnern DEE Sportswear, der WMF BKK, respofit, der cellent AG, der Tricept AG, Fontanis, rivella und Hit-Radio ANTENNE 1 ein tolles Firmenlauffest unter dem Fernsehturm. Es lohnt sich!“, weiß auch Jürgen Scholz, Präsident des WLV und freut sich mit den rund 6.000 angemeldeten Startern auf den 3. DEE-Firmenlauf Stuttgart.

Zurück 

Unsere Partner

Top Events

Deutsche Hallenmeisterschaften 2018Leichtathletik-EM 2018

AKTUELL

WLV Bestenliste

WLV-Bestenliste

Cosa Win

CosaWin