Bewerbungsfrist für Wettbewerb „Echt gut! - Ehrenamt in Baden-Württemberg“ verlängert!

Noch bis 15. Oktober 2010 können Projekte und Aktionen von Ehrenamtlichen für die Teilnahme am Echt-gut!-Wettbewerb online unter www.echt-gut-bw.de eingereicht werden. Damit erhalten noch mehr freiwillig Aktive die Gelegenheit, mit ihrem ehrenamtlichen Engagement landesweit bekannt zu werden und mit ihren nachahmenswerten Beispielen einen der attraktiven Echt-gut!-Preise zu gewinnen.

Die Preise in den Kategorien Sport und Kultur, Umwelt und nachhaltige Entwicklung, Soziales Leben, Lebendige Gesellschaft, Junge Macher und EnBW Ehrenamt Impuls werden für herausragende Aktivitäten des bürgerschaftlichen Engagements von Einzelpersonen, Gruppen, Vereinen, Projekten und Initiativen verliehen, die in Baden-Württemberg angesiedelt sind.

Unser Land hat eine bedeutende Ehrenamtstradition. Die Menschen in Baden-Württemberg stehen mit ihrem freiwilligen Engagement ganz oben an der Spitze in Deutschland. Fast jede/r zweite Bürger/in engagiert sich für andere Menschen, gemeinnützige Projekte, Natur- und Umweltschutz, in den Bereichen Bildung, Sport und Kultur, bei Hilfsdiensten oder im politischen Ehrenamt.

Mit dem Echt gut! - Wettbewerb bedankt sich die Landesregierung, vertreten durch den Ehrenamtsbeauftragten Baden-Württembergs, Kultusstaatssekretär Georg Wacker, auch dieses Jahr bei den freiwillig Aktiven. Mit Unterstützung der Partner EnBW Energie Baden-Württemberg AG und der Sparkassen-Finanzgruppe findet der Wettbewerb zum siebten Mal statt. Schirmherr ist Ministerpräsident Stefan Mappus.

In diesem Jahr erhält jede/r 50. Bewerber/in vom Kooperationspartner Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg einen Gutschein für zwei Personen für eine Sonderführung in einem Schloss nach Wahl. Zusätzlich werden unter den bis zum Bewerbungsschluss noch eingehenden Bewerbungen 30 Schlosscards (mit jeweils 22 Eintrittskarten für Schlösser und Gärten in Baden-Württemberg) verlost.

Aus allen Bewerbungen wählen die Jury-Mitglieder für jede Kategorie zehn Finalisten aus. Über diese können die Bürgerinnen und Bürger des Landes per Internet oder Telefon abstimmen und so die Gewinner ermitteln. Es winken Geldpreise in Höhe von 2.500 Euro für den ersten Platz und jeweils 500 Euro für die Plätze 2 und 3 jeder Kategorie. Die Gewinnerinnen und Gewinner werden Anfang des nächsten Jahres im Rahmen eines festlichen Empfangs im Neuen Schloss in Stuttgart durch Ministerpräsident Stefan Mappus mit der „Echt gut!“-Trophäe geehrt.

Weitere Informationen und die Bewerbungsunterlagen finden Sie unter: www.echt-gut-bw.de

Zurück 

Unsere Partner

Top Events

Deutsche Hallenmeisterschaften 2018Leichtathletik-EM 2018

AKTUELL

WLV Bestenliste

WLV-Bestenliste

Cosa Win

CosaWin