LAV-Zehnkämpfer holen DM-Titel

Bei den Deutschen Mehrkampfmeisterschaften, die vom 26.-29. August in Potsdam ausgetragen werden, holten sich die Mehrkämpfer der LAV Asics Tübingen den Sieg in der Mannschaftswertung im Zehnkampf der Männer/Junioren.

Mit einer ausgeglichenen Mannschaftsleistung sammelten Johannes Waidelich, Philipp Schellhorn und Sven Bösing im Stadion Luftschiffhafen insgesamt 20.171 Punkten. Damit konnten sie die Zehnkämpfer des LAZ Gießen (19.796 Punkte) auf Platz 2 verweisen. In der Einzelwertung der Männer belegten sie die Plätze Sechs (Johannes Waidelich, 6.871 Punkte), Sieben (Philipp Schellhorn, 6.711 Punkte) und Acht (Sven Bösing, 6.589 Punkte).

Foto
Zehnkampf-Siegerehrung in Stadion Luftschiffhafen: Das Team der LAV ASICS Tübingen holt Gold, das Team des TuS Metzingen Bronze (Foto: Euchner)

Auch Platz 3 der Manschaftswertung im Zehnkampf ging nach Württemberg. Patrick Euchner, Marc Buchheit und Stefan Bader sammelten für den TuS Metzingen 18.272 Punkte und sicherten sich damit die Bronzemedaille. Patrick Euchner war zudem auch bestplatzierter Württemberger in der Juniorenwertung als Sechster mit 6.662 Punkten.

Nach dem ersten Tag des Siebenkampfs der weiblichen Jugend A liegen auch die Mehrkämpferinnen der LAV Asics Tübingen gut im Rennen. Eva Baur, Alisa Schuster und Maren Kibele belegen nach den 4 Disziplinen des 1. Tages mit 8.503 Punkten Platz 2 hinter der LG Rhein-Wied mit 8.835 Punkten.

Die Ergebnisse der beiden ersten Tage der Deutschen Mehrkampfmeisterschaften in Potsdam finden Sie [HIER]

Zurück 

Unsere Partner

Top Events

Deutsche Hallenmeisterschaften 2018Leichtathletik-EM 2018

AKTUELL

WLV Bestenliste

WLV-Bestenliste

Cosa Win

CosaWin