Süddt. Meisterschaften Aktive und B-Jugend, 20./21. August 2010 in Schwäbisch Gmünd

Gute Leistungen am ersten Wettkampftag der Süddeutschen Meisterschaften der Aktiven und B-Jugend bei optimalen Wetterbedingungen im Schwäbisch Gmünder Leichtathletik-Stadion.

(Christian Fuchs - leichtathletik.de)
Stefan Köpf sorgte am Samstag bei den Süddeutschen Meisterschaften in Schwäbisch Gmünd für eine herausragende Leistung. Der Weitspringer der LG Staufen flog mit seinem letzten Versuch auf 7,85 Meter und verbesserte damit seine drei Jahre alte Bestleistung um 21 Zentimeter.

In der aktuellen deutschen Jahresbestenliste katapultierte sich der 25-Jährige mit dieser Weite von Rang 16 nach vorne auf die Vier.

Der Sigmaringer Sprinter Alex Schaf präsentierte sich ebenfalls in Bestform. In 10,36 Sekunden verbesserte der Siebte der Deutschen Meisterschaften bei nur leichtem Rückenwind (+0,3 m/sec) seine Bestzeit über 100 Meter um fünf Hundertstel.

Für die hochwertigste Leistung bei den Frauen sorgte am ersten Tag der Titelkämpfe Stabhochspringerin Kristina Gadschiew. Die WM-Zehnte vom LAZ Zweibrücken, die eine EM-Teilnahme knapp verpasst hatte, meisterte 4,40 Meter im zweiten Versuch, scheiterte dann an 4,50 Metern. Zweite wurde die Filstalerin Martina Schultze (4,30 m).

Hier finden Sie alle Ergebnisse des ersten Wettkampftages (21.08.):

Ergebnisse Teil 1

Ergebnisse Teil 2

Ergebnisse Teil 3

Zurück 

Unsere Partner

Top Events

Deutsche Hallenmeisterschaften 2018Leichtathletik-EM 2018

AKTUELL

WLV Bestenliste

WLV-Bestenliste

Cosa Win

CosaWin