Länderkampfsieg für Christine Gess

Beim U18-Länderkampf im sächsischen Borna gewannen die deutschen Nachwuchsathleten gegen die polnische Auswahl mit 235 zu 191 Punkten. Bei guten Bedingungen um die 20 Grad konnten am Samstag sowohl die männlichen, als auch die weiblichen Athleten der deutschen Mannschaft die Teamwertung gewinnen.

Zahlreiche Einzel- und Mannschaftsleistungen verhalfen zu einem Vorsprung von 44 Punkten. Auch die 4 nominierten WLV-Athleten trugen ihren Teil zu Sieg der DLV-Mannschaft bei. So konnte Christine Gess von der TSG Balingen bei Ihrem ersten Einsatz im Nationaltrikot gleich mit einem Sieg aufwarten. Über 800 Meter war sie in 2:10,02 Minuten nicht zu schlagen und holte die volle Punktzahl für den DLV.

Einen zweiten Platz holte im Hochsprung Miriam Afani von den Stuttgarter Kickers mit 1,70 Metern, Dritte wurde im Dreisprung Hanna Keppler vom VfL Pfullingen mit 11,92 Metern und Platz 4 ging über 200 Meter Dennis Schwarze vom TSV Riederich in 22,40 Sekunden.

Quelle: www.leichtathletik.de | Markus Fuhrmann

Die kompletten Resultate des U18-Länderkampfes finden Sie [HIER]

Zurück 

Unsere Partner

Top Events

Deutsche Hallenmeisterschaften 2018Leichtathletik-EM 2018

AKTUELL

WLV Bestenliste

WLV-Bestenliste

Cosa Win

CosaWin