WLV-Athleten eine Runde weiter

Alle 4 WLV-ler, die heute Vormittag bei den U20-Weltmeisterschaften ihre ersten Einsätze hatten, sind problemlos eine Runde weiter gekommen.

Als Siebter und Achter der Qualifikation haben der Nürtingen Michael Salzer (58,57 m) und David Wrobel (58,48 m) aus Stuttgart am Freitagmorgen den Einzug in das Diskuswurf-Finale am Samstagmittag geschafft.

Ebenfalls keine Probleme hatte Victoria von Eynatten (LG Leinfelden-Echterdingen) im Stabhochsprung; sie überflog 3,85 und 3,95 Meter jeweils im ersten Versuch und stand damit schon als Finalteilnehmin fest.

Als Dritter seines Vorlaufs über 110 Meter Hürden in 13,87 Sekunden steht Gregor Traber (LAV asics Tübingen) nun im Semifinale, das am morgigen Samstag ausgetragen wird. Trotz einer Bänderverletzung, die er sich beim Training in Moncton zugezogen hat hinterließ er einen starken Eindruck.

Quelle: www.leichtathletik.de | Anja Herrlitz

Ausführliche Informationen finden Sie [HIER]

Header U20-WM

Zurück 

Unsere Partner

Top Events

Deutsche Hallenmeisterschaften 2018Leichtathletik-EM 2018

AKTUELL

WLV Bestenliste

WLV-Bestenliste

Cosa Win

CosaWin