Miriam Hehl im Finale der U20-WM

Miriam Hehl vom LAZ Salamander Kornwestheim-Ludwigsburg steht im Finale der U20-Weltmeisterschaften über 100 Meter Hürden. Zwar erwischte sie beim gestrigen Semifinale keinen optimalen Lauf, sicherte sich als Vierte ihres Lauf in 13,73 Sekunden als Beste über die Zeitregel aber trotzdem einen Platz in der Runde der besten Acht. Das Finale wird am heutigen Donnerstag (22.07.) um 21:30 Uhr Ortszeit gestartet.

Seinen Wettkampf aufgeben musste dagegen Zehnkämpfer Mathias Brugger vom SSV Ulm 1846. Nachdem er sich nach dem ersten Tag noch aussichtsreich auf Rang 8 platzierte, konnte er - durch Schmerzen an der linken Ferse geplagt - am gestrigen Mittwochmorgen nicht mehr zum Wettkampf antreten.

Quelle: www.leichtathletik.de | Anja Herrlitz

Ausführliche Informationen finden Sie [HIER]

Header U20-WM

Zurück 

Unsere Partner

Top Events

Deutsche Hallenmeisterschaften 2018Leichtathletik-EM 2018

AKTUELL

WLV Bestenliste

WLV-Bestenliste

Cosa Win

CosaWin