Gelungener Auftakt für die WLV-Athleten in Moncton

Am ersten Tag der U20-Weltmeisterschaften im kanadischen Moncton konnten die WLV-Athleten mit ihren Resultaten sehr zufrieden sein.

Als Achte der Qualifikation im Kugelstoßen erreichte Lena Urbaniak (LG Filstal) mit 15,18 Meter das Finale, das am heutigen Dienstagabend um 21:15 Uhr Ortszeit ausgetragen wird. Über 1500 Meter lief Marcel Fehr von der LG Limes-Rems ins Finale. Mit 3:43,80 Minuten musste er aber schon dicht an seine Bestzeit heranlaufen um in einem starken Vorlauffeld als Dritter den direkten Einzug in den Endlauf zu schaffen.

Vielversprechend begann auch der Zehnkampfwettbewerb für Mathias Brugger vom SSV Ulm 1846. Er startete mit 11,19 Sekunden und persönlicher Bestzeit über 100 Meter, hatte im Weitsprung seinen besten Versuch bei 7,08 Metern und ließ im Kugelstoßen mit 14,15 Metern eine weitere persönliche Bestzeit folgen.

Einen ausführlichen Bericht über die ersten Wettkämpfe in Moncton finden Sie auf www.leichtathletik.de

Zurück 

Unsere Partner

Top Events

Deutsche Hallenmeisterschaften 2018Leichtathletik-EM 2018

AKTUELL

WLV Bestenliste

WLV-Bestenliste

Cosa Win

CosaWin