Schlagen Sie Ihre Trainerinnen und Trainer für den LSV-BARMER GEK-Trainerpreis vor!

Der LSV – BARMER GEK – Trainerpreis wird seit 1996 jährlich durch den Landessportverband Baden-Württemberg e.V. in Zusammenarbeit mit der BARMER GEK vergeben. Seit dem Jahr 2010 findet die Verleihung im Rahmen der neu gegründeten Initiative „Spitzensportland Baden-Württemberg“ des Landessportverbandes Baden-Württemberg statt.

Um die Trainer als die wichtigsten Partner der Athleten auf ihrem Weg zur Spitze nicht zu vergessen, soll mit Hilfe dieses Preises die vorbildliche Arbeit baden-württembergischer Trainerinnen und Trainer im Leistungs- und Nachwuchsleistungssport hervorgehoben und gewürdigt werden. Dadurch soll zugleich der Trainerberuf in der Öffentlichkeit aufgewertet werden. Die Preise werden in den folgenden Kategorien vergeben:
- Trainer/in des Jahres 2010
- Nachwuchstrainer/in des Jahres 2010
- Ehrenpreis für das Lebenswerk.

Darüber hinaus werden je nach Bewerberfeld Sonderpreise in unterschiedlichen Bereichen ausgelobt.

In den letzten 14 Jahren wurden 174 Trainerinnen und Trainer aus knapp 40 verschiedenen Sportarten mit dem LSV – BARMER GEK – Trainerpreis ausgezeichnet. Hierbei spielt es keine Rolle, ob die Trainerin bzw. der Trainer haupt- oder ehrenamtlich tätig ist. Außerdem werden alle Sportarten berücksichtigt. Die Preisträger werden von einer Jury ausgewählt. Bei der Auswahl werden insbesondere die folgenden Kriterien beachtet:
- Erfolge der betreuten Athleten bei nationalen und internationalen Meisterschaften im Zeitraum 01.07.2009 bis 30.06.2010 bzw. bei Bewerbungen für den „Ehrenpreis Lebenswerk“ während der gesamten Trainertätigkeit
- Qualifikation der Trainerin / des Trainers
- besondere Persönlichkeitseigenschaften sowie moralische Vorbildfunktion
- weitere besondere Aktivitäten über das eigentliche Training hinaus.

Dadurch sollen neben den Erfolgen und der Fachkompetenz der Trainerinnen und Trainer besonderes Engagement und überdurchschnittliche Einsatzbereitschaft berücksichtigt werden.

Vorschläge bzw. Bewerbungen können von sämtlichen vertretungsberechtigten Personen eines Verbandes, Vereins oder einer sonstigen Einrichtung des baden-württembergischen Leistungs- bzw. Nachwuchsleistungssports (Sportkreis, OSP, Sportschulen usw.) sowie von Kaderathleten, deren Eltern etc. eingereicht werden.
Hierfür ist das entsprechende Formular zu verwenden, welches vollständig auszufüllen ist. Ergänzende Angaben und Begründungen sind auf maximal eine weitere DIN-A4-Seite zu beschränken.

Alle ausgewählten Trainerinnen und Trainer werden durch den LSV zu einer feierlichen Verleihung der Preise eingeladen. Neben den Preisübergaben erwartet die Gäste ein besonderer Abend mit Sektempfang, prominenten Spitzensportlern, Rahmenprogramm und abschließendem Buffett. Die Preisträger werden mit hochwertigen handgefertigten Skulpturen der Kunstgießerei Strassacker ausgezeichnet und erhalten Geldpreise bis zu 1.500€. Insgesamt ist der von der BARMER GEK gestiftete Preis mit 10.000 € dotiert.

Bewerbungsschluss für den LSV – BARMER GEK – Trainerpreis 2010 ist der 30. Oktober 2010.

Hier finden Sie das entsprechende Bewerbungsformular sowohl als PDF- als auch als Word-Datei. Bitte senden Sie Ihren Vorschlag (mit ergänzenden Angaben auf max. einer DIN-A4-Seite) an:

Landessportverband Baden-Württemberg
Referat Leistungssport
Fritz-Walter-Weg 19, 70372 Stuttgart
Tel.: 0711/28077-865; Fax: 0711/28077-879
Email: m.herzog@lsvbw.de

Zurück 

Unsere Partner

Top Events

Deutsche Hallenmeisterschaften 2018Leichtathletik-EM 2018

AKTUELL

WLV Bestenliste

WLV-Bestenliste

Cosa Win

CosaWin