WLV-Junioren sammeln Punkte für DLV-Team

Die deutsche U23-Mannschaft hat am Samstag in Bydgoszcz (Polen) erneut den Länderkampf gegen eine polnische Auswahl gewonnen. Mit 207 zu 171 Punkten setzte sich das DLV-Team durch – wie bei allen vorausgegangenen Ausgaben des U23-Vergleichs mit Polen, der alle zwei Jahre ausgetragen wird. Die 6 Vertreter aus WLV-Vereinen, die in Bydgoszcz das DLV-Trikot getragen haben, waren dabei zuverlässige und erfolgreiche Punktelieferanten, auch wenn es am Ende zu keinem Einzelsieg gereicht hat.

Kugelstoßerin Christine RUESS vom VfB Stuttgart war mit einem 2. Platz erfolgreichste WLV-Athletin. Mit Ihrer Weite von 15,43 Meter musste sie sich nur ihrer Teamkameradin Sophie Kleeberg (16,29 Meter) geschlagen geben.

Dritte Plätze gingen an Sarah CORNELSEN vom TuS Metzingen über 3.000 Meter Hindernis in 10:48,54 Minuten, Berthold Daubner (LAZ Salamander Kornwestheim-Ludwigsburg) über 110 Meter Hürden in 14,29 Sekunden und Martina Schultze von der LG Filstal im Stabhochsprung mit 4,00 Meter.

Vierte Plätze gab es dazu für Nadja Bork (TSV Gomaringen) über 800 Meter in 2:14,69 Minuten sowie Benedikt Karus (LG Badenova Nordschwarzwald) über 3.000 Meter Hindernis in 9:08,06 Minuten.

Zurück 

Unsere Partner

Top Events

Deutsche Hallenmeisterschaften 2018Leichtathletik-EM 2018

AKTUELL

WLV Bestenliste

WLV-Bestenliste

Cosa Win

CosaWin