Fast 700 Teilnehmer bei “Kinderleicht-Athletik unterwegs” in Herrenberg

Auch Herrenbergs Oberbürgermeister Thomas Sprißler war begeistert von “WLV Kinderleicht-Athletik unterwegs” am vergangenen Montag im Volksbank-Stadion. Ja das Stadtoberhaupt wäre am liebsten gleich selbst in die Sportkleidung geschlüpft, um aktiv mitzumachen. “Toll, was sie da auf die Beine gestellt haben”, schwärmte Sprißler am Abend in der Hauptversammlung des VfL Herrenberg, der die Veranstaltung zusammen mit den Leichtathleten des benachbarten SV Nufringen ausgerichtet hatte.

Fast 700 Kinder und damit so viele wie noch nie waren bei “WLV Kinderleicht-Athletik unterwegs” in Herrenberg, dem dritten von zehn Orten der 2010er-Tournee dabei. Dem ersten aber, bei dem sehr zur Erleichterung von Organisatorin Ina Baumann das Wetter mitspielte und alles wie geplant im Freien stattfinden konnte. „So viele Kinder hätten wir doch in keine Halle mehr gebracht“, atmete sie erleichtert auf. Als sportliche Vorbilder für die Kleinen standen ihr an den acht Stationen ihre Vereinskameraden Andreas Dengler und WLV-Aktivensprecher Rene Stauß zu Seite.

„Hier steht der Spaß im Vordergrund“, erkannte auch OB Sprißler ganz richtig. Gerne erklärte ihm WLV-Lehrwart Fred Eberle die eine oder andere Übung. Doch bereits das gemeinsame Aufwärmen um kurz nach halb drei war ein echter Hit. Dabei kam nicht nur der Nachwuchs, sondern auch die vorführende Fitnesstrainerin ganz schön ins Schwitzen. Bleibt zu hoffen, dass Petrus von nun an auch weiterhin seine schützende Hand über “WLV KiLa unterwegs 2010” hält.

Fotoimpressionen von Kinderleicht-Athletik unterwegs in Herrenberg

Foto

Foto

Foto

Bericht und Fotos: Holger Schmidt

Zurück 

Unsere Partner

Top Events

Deutsche Hallenmeisterschaften 2018Leichtathletik-EM 2018

AKTUELL

WLV Bestenliste

WLV-Bestenliste

Cosa Win

CosaWin