Eberstadt setzt auf deutsche Hochsprung-Asse

Durch die Einführung der IAAF Diamond League mit 14 Meetings weltweit, dabei abwechselnd je sieben Mal Frauen-Hochsprung und sieben Mal Männer-Hochsprung war es ganz schwierig für das 32. Internationale Hochsprung-Meeting in Eberstadt einen Termin zu finden, zumal das zunächst festgelegte Wochenende vom 20.-22. August 2010 nachträglich noch durch das ISTAF Berlin am 22. August mit Hochsprung Frauen blockiert wurde. Nach langen Verhandlungen einigte man sich schließlich auf den 27.-29. August 2010, wobei die Frauen zwei Tage nach ihrem Diamond League-Finale in Brüssel in Eberstadt an den Start gehen werden.

Eberstadt setzt dabei voll auf die deutschen Hochsprung-Asse
Der WM-Bronzemedaillen-Gewinner Raul Spank (Dresdner SC) geht dabei am Samstag, 28. August als Titelverteidiger an den Start und will vier Wochen nach der EM in Barcelona in Eberstadt erneut um den Sieg mitspringen.

Bei den Frauen will die WM-Bronzemedaillen-Gewinnerin Ariane Friedrich (LG Eintracht Frankfurt) unbedingt erstmals in Eberstadt gewinnen. Mit Meike Kröger (LG Nord Berlin) und Martin Günther (LG Eintracht Frankfurt) haben sich zwei weitere deutsche Asse in der Hallensaison hervorragend präsentiert und in Eberstadt setzt man natürlich große Hoffnungen auf die beiden Newcomer in der Weltspitze. Darüberhinaus gibt es sowohl bei den Männern, als auch den Frauen weitere deutsche Kandidaten für einen Start im Hochsprung-Mekka Eberstadt.

Internationale Top-Asse im Visier

Natürlich gibt es zu diesem frühen Zeitpunkt noch keine endgültigen Verpflichtungen. Doch Athleten-Manger Günter Eisinger und die Eberstädter Veranstalter rechnen mit den Zusagen von Hallen-Weltmeister Ivan Ukhov (Russland), dem Hallen-Weltranglisten-Zweiten Jesse Williams (USA), beide schon mehrfach in Eberstadt am Start und dem WM-Hallen-Dritten Dusty Jonas (USA) bei den Männern.

Bei den Frauen sollen die Hallen-Vize-Weltmeisterin Ruth Beitia (Spanien), die Hallen-WM-Dritte Chaunte Howard Lowe (USA), die WM-Hallen-Vierte Svetlana Shkolina (Russland), sowie die Titelverteidigerin Irina Gordeeva (Russland), alle teilweise schon mehrfach in Eberstadt am Start, am Sonntag 29. August präsentiert werden.

Die drei Hochsprung-Tage von Eberstadt 2010

Freitag, 27. August 2010
17.00 Uhr U 23-Springen männlich + weiblich

Samstag, 28. August 2010
10.00 Uhr AOK-Kinder- und Jugendtag
14.30 Uhr Hochsprung-Weltklasse Männer

Sonntag, 29. August 2010
13.30 Uhr Hochsprung-Weltklasse Frauen

Kartenvorverkauf

Der Kartenvorverkauf beginnt mitte Mai bei den Burgfestspielen Jagsthausen
Ticket-Hotline: 07943-91 23 45

=> weitere Informationen zum Hochsprungmeeting in Eberstadt auf www.hochsprung-eberstadt.com

Zurück 

Unsere Partner

Top Events

Deutsche Hallenmeisterschaften 2018Leichtathletik-EM 2018

AKTUELL

Spitzensportland BW

Spitzensportland Baden-Württemberg