Sternlauf auch bei der DM in Braunschweig

Der Sternlauf bei den Deutschen Meisterschaften findet nach der gelungenen Premiere im letzten Jahr in Ulm nun bei den Titelkämpfen am 17./18. Juli in Braunschweig seine Fortsetzung. „Wir kümmern uns als DLV nicht nur um den Spitzensport. Gerade der Sternlauf ist für den Breitensportler eine gute Sache“, sagte Frank Kowalski, Direktor Veranstaltungsmanagement des Deutschen Leichtathletik-Verbandes (DLV). Mit dabei sein wird dann auch auch Ex-Zehnkämpfer Frank Busemann.

Die Läuferinnen und Läufer können - wie am heutigen Mittwoch (21.04.) bei einer DLV-Pressekonferenz vor Ort bekannt gegeben wurde - zwischen Strecken von 3, 5 und 10 Kilometern wählen. Sie werden am Sonntag, dem zweiten Veranstaltungstag, vor dem Hauptprogramm das Stadion erreichen, auf der Laufbahn noch eine Runde zurücklegen und dann den Wettkämpfen als Zuschauer beiwohnen. Die Teilnahmezahl ist auf 2.000 begrenzt.

Prominenter Teilnehmer wird der Olympia-Zweite von 1996, Ex-Zehnkämpfer Frank Busemann, sein. Nachdem er verletzungsbedingt vom Leistungssport Abschied nehmen musste, hat er sich hobbymäßig dem Marathonlauf zugewandt.

"Lange unterwegs"

„Mein Ziel ist es aber nicht, großartige Zeiten zu erzielen“, erklärte er in Braunschweig. "Für mein Meldegeld bekomme ich stets eine ganze Menge geboten. Ich bin immer lange unterwegs." Mit seiner Teilnahme am Sternlauf will er ausdrücken, dass auch er sich als ehemaliger Leistungssportler mit den Breitensportlern identifiziert.

Meldungen für den Sternlauf können vorgenommen werden per E-Mail an sternlauf@leichtathletik.de oder direkt über die Geschäftsstelle des MTV Braunschweig, Güldenstr. 11, 38100 Braunschweig. Das Startgeld beträgt 11 Euro, für Kinder und Jugendliche 5 Euro.

Es können aber auch Kombi-Tickets für den Sternlauf und den 24. Braunschweiger Nachtlauf am 4. Juni erworben werden. Sie sind für 17 Euro und 7,50 Euro erhältlich. Damit will der Ausrichter vor allem den zahlreichen Teilnehmern an den rund 50 Lauftreffs in der Region Braunschweig entgegenkommen.

=> weitere Informationen zur DM in Braunschweig

Quelle: www.leichtathletik.de | Horst Johr / fc

Zurück 

Unsere Partner

Top Events

Deutsche Hallenmeisterschaften 2018Leichtathletik-EM 2018

AKTUELL

WLV Bestenliste

WLV-Bestenliste

Cosa Win

CosaWin