WLV-Nachwuchsathleten erfolgreich bei DLV-Länderkämpfen

Am Wochenende präsentierten sich die für den U20-Hallen-Länderkampf in Ancona und den U20 Wurf-Länderkampf in Ascoli nominierten WLV-Athleten in bestechender Form.

Allen voran Joana Kraft (TuS Metzingen), die im Stabhochsprung mit übersprungenen 4,45m die Deutsche Jugend-Bestleistung von der Hallen-DM in Karlsruhe bestätigte.
Zwei weitere Athletinnen aus Württemberg steuerten zum überlegenen Sieg der Deutschen Mannschaft (195 Punkte) vor Italien (169 Punkte) und Frankreich (144 Punkte) bei: Lena Urbaniak (LG Filstal) belegte mit 14,88m den 2. Rang im Kugelstoßen und Astrid Beerlage (TSG Schwäbisch Hall) lief über 800m in 2:13,91 min. ebenfalls als Zweite über die Ziellinie.

Beim Wurf-Länderkampf in Ascoli ging die Deutsche Auswahlmannschaft ebenfalls überlegen als Sieger nach Hause. Mit 14.050 Punkten lag die Mannschaft in der Endabrechnung deutlich vor der italienischen (13.503 Punkte) und der französischen Auswahl (13.001 Punkte).
Wichtige Punktesammler für das Deutsche Team waren die Diskuswerfer David Wrobel (VFB Stuttgart) und Michael Salzer (TG Nürtingen), die mit 58,16m, bzw. 55,13m das Diskuswerfen mit einem Doppelsieg klar für sich entschieden.
Der Friedrichshafener Florian Janischek konnte im Speerwurf mit 71,32m und einem 2. Platz ebenfalls wichtige Punkte zum Sieg der Deutschen Mannschaft beisteuern.

Zurück 

Unsere Partner

Top Events

Deutsche Hallenmeisterschaften 2018Leichtathletik-EM 2018

AKTUELL

WLV Bestenliste

WLV-Bestenliste

Cosa Win

CosaWin