Deutsche Senioren-Hallenmeisterschaften im Glaspalast - Tag 1

Bereits am heutigen Freitag (12. Februar) fanden die ersten Wettbewerbe im Rahmen der Deutschen Hallenmeisterschaften der Senioren im Sindelfinger Glaspalast statt. Aufgrund der großen Teilnehmerzahlen und der Vielzahl der Wettbewerbe wurde der Weitsprung der Klassen W60 - W70 und M65 bis M75 vorgezogen.

Zwei der sechs vergebenen Titel blieben in Württemberg. Bei den Seniorinnen der Klasse W70 konnte sich Erika Sauer von der Spvgg Warmbronn mit 3,58 Meter durchsetzen und Renate Kimmel vom TSV Speyer (3,56 Meter) um 2 Zentimeter auf Platz 2 verweisen.

Bei den Senioren der Klasse M70 holte sich Walter Schnitzler von der LG Eningen-Reutlingen mit einem Sprung auf 4,70 Meter den DM-Titel vor Lothar Fischer von der TG Waldsee (4,54 Meter).

Die weiteren Titel gingen an
W60:
Gertrude Reismann (TSG Heidesheim) 3,94 m
W65:
Karin Stump (Alemannia Aachen) 3,58 m
M65:
Manfred Arnd (TSV Burgdorf) 5,04 m
M75:
Hans-J. Gasper (TuS Eintracht Wiesbaden) 4,07 m

Die kompletten Ergebnisse des 1. Tages der Deutschen Seniorenhallenmeisterschaften finden Sie [HIER]

Am morgigen Samstag (13. Februar) werden die Wettkämpfe um 8:30 Uhr fortgesetzt.

Zurück 

Unsere Partner

Top Events

Deutsche Hallenmeisterschaften 2018Leichtathletik-EM 2018

AKTUELL

WLV Bestenliste

WLV-Bestenliste

Cosa Win

CosaWin