Joana Kraft stellt Jugend-Bestleistung im Stabhochsprung ein

Mit 18 Jahren über 4,30 Meter. Was bislang nur der früheren U20-Weltmeisterin Floe Kühnert gelungen war, schaffte am Sonntag auch die junge Metzinger Stabhochspringerin Joana Kraft.

Die Achte der letztjährigen Deutschen Meisterschaften stellte in Mannheim die deutsche Hallen-Bestleistung bei den A-Jugendlichen ein. Joana Kraft meisterte die Rekordhöhe ebenso wie zuvor die 4,20 Meter, die sie bereits als persönliche Bestleistung aus dem letzten Sommer zu Buche stehen hatte, im dritten Anlauf. Die Leverkusenerin Floe Kühnert hatte die Höhe vor sieben Jahren in Stuttgart erreicht.

Quelle: www.leichtathletik.de | Christian Fuchs

Zurück 

Unsere Partner

Top Events

Deutsche Hallenmeisterschaften 2018Leichtathletik-EM 2018

AKTUELL

WLV Bestenliste

WLV-Bestenliste

Cosa Win

CosaWin