Doppelsieg für Ehepaar Beckmann beim Dreikönigslauf in Schwäbisch Hall

Beim 25. Dreikönigslauf in Schwäbisch Hall konnte das Ehepaar Beckmann einen Doppelsieg feiern. Martin Beckmann gewann den Hauptlauf über die 10-Kilometer-Distanz in 31:51 Minuten bei den Männern, Stephanie Beckmann (beide LG Leinfelden-Echterdingen) siegte in 36:12 Minuten bei den Frauen.

Da Mitfavorit Peter Kotz von der TSG Ehingen kurzfristig wegen einer Verletzung absagen musste, lief Marathonspezialist Martin Beckmann bei eisigen Temperaturen ein einsames Rennen. Im Ziel hatte der WM-Teilnehmer fast eine Minute Vorsprung vor dem Zweitplatzierten Johannes Weingärtner von der TSG Schwäbisch Hall (32:50 Minuten). Dritter wurde Kai Uwe Müller, der im Ziel mit 33:57 Minuten eine weitere Minute zurücklag.

Eine noch klarere Angelegenheit war der Sieg für Stephanie Beckmann. Mit ihrer Zeit von 36:12 Minuten lag sie am Ende ganz klar vor ihren Verfolgerinnen. Platz 2 ging an Branka Hajek (LAZ Salamander Kornwestheim-Ludwigsburg) in 40:06 Minuten, Platz 3 an Rebecca Kaltenmeier vom SV Kirchzarten in 40:56 Minuten.

Die kompletten Ergebnisse des Schwäbisch Haller Dreikönigslauf finden Sie [HIER]

Zurück 

Unsere Partner

Top Events

Deutsche Hallenmeisterschaften 2018Leichtathletik-EM 2018

AKTUELL

WLV Bestenliste

WLV-Bestenliste

Cosa Win

CosaWin