Meldung von Ausländern für Deutsche Meisterschaften

Hinsichtlich des Teilnahmerechts von Ausländern an Deutschen Meisterschaften hat der Verbandsrat des DLV im Sommer 2016 folgendes entschieden:

Demnach sind ab Januar 2017 bei allen DLV-Meisterschaften aller Altersgruppen nur noch Sportler und Sportlerinnen teilnahmeberechtigt, die die deutsche Staatsbürgerschaft haben. Damit erfolgt eine Angleichung an die Bestimmungen in den meisten anderen Ländern, indem bei der Zulassung zur nationalen Meisterschaft die Staatsangehörigkeit Vorrang vor der erteilten Startlizenz für einen Verein hat. Somit wird auch bei den Deutschen Meisterschaften künftig der beste Deutsche ermittelt.

Es wird darauf hingewiesen, dass bei falschen Angaben ein Verstoß gegen die vom DLV erlassenen Bestimmungen bzw. gegen die anerkannten Grundsätze sportlichen Verhaltens im Sinne der RVA-DLV gesehen wird.

Unsere Partner

Top Events

Deutsche Hallenmeisterschaften 2018Leichtathletik-EM 2018

LIVE ERGEBNISSE

Logo

AKTUELL

WLV Bestenliste

WLV-Bestenliste

Cosa Win

COSAWIN